5 Bedingungen Für Eine Glückliche Beziehung

bedingungen für glückliche beziehung

Gibt es Voraussetzungen oder gar einen genauen Plan für lang anhaltende und glückliche Liebesbeziehungen?

Und vor allem: welche Bedingungen müssen für einen Mann erfüllt sein, damit er sich für immer an ein und dieselbe Frau bindet?

Im Folgenden will ich Ihnen die 5 vielleicht wichtigsten Säulen für eine glückliche Liebesbeziehung aufzeigen.

1) Freiräume & Selbstentfaltung

Männer hassen Kletten. Wirklich! Mir persönlich geht es da nicht anders. Wenn Frauen damit beginnen, Männer einzuengen, dann gehen diese umgehend auf Distanz.

Und diese Reaktion ist verständlich, denn Männer sind von Natur aus bestrebt, eigenmächtig zu erobern sowie möglichst viel Macht und Einfluss zu erlangen (hier was Männer wirklich wollen).

Ja, es ist wahr: Männer sind egoistischer als Frauen.

Aus diesem Grund ist es immens wichtig, Männern innerhalb einer Beziehung Freiraum zu lassen. Denn Männer lieben Freiheit & Selbstbestimmung.

Daher: es ist also vollkommen in Ordnung, wenn er dann und wann mit seinen Freunden die Gegend unsicher macht und ein Bier trinken geht. Das bedeutet nicht, daß er Sie nicht liebt.

  • Reagieren Sie also nicht über und versetzen Sie sich in seine Schuhe.
  • Machen Sie ihm keine Vorwürfe und inszenieren Sie kein Drama.
  • Erkennen Sie, daß Momente der Unabhängigkeit Ihren Partner stärken.

Außerdem: er liebt Sie auch, wenn er nicht bei Ihnen ist.

2) Gepflegte Streitkultur

Liebe ist Elektrizität. Liebe ist Feuer. Liebe ist Leidenschaft. Und deshalb ist es gelegentlich richtig und wichtig zu streiten. Das heißt natürlich nicht, daß Sie einen künstlichen Streit heraufbeschwören sollen.

Wenn es allerdings einmal zum Streit kommt, dann lassen Sie alles raus, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Wichtig ist natürlich ganz besonders, daß

  • Sie Ihre Punkte sachlich vortragen,
  • nicht persönlich oder ausfällig werden
  • bei der Auseinandersetzung jeder zu 50% zu Wort kommt.

Probleme gemeinsam und offen zu besprechen ist Hundert mal besser, als Frust und Sorgen in sich hineinzufressen. Übrigens: ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, daß es nach einem Streit immer den besten Sex gibt.

Lesen Sie hier 10 weitere Tipps für eine glückliche Partnerschaft…

3) Guter & regelmäßiger Sex

Vielleicht kennen Sie das: obwohl man den Partner leidenschaftlich liebt, schläft die Beziehung in sexueller Hinsicht irgendwann ein. Was ist der Grund dafür? Ist es vielleicht sogar normal? Die Antwort: Üblich, ja! Normal, nein!

Der Grund, weshalb viele Beziehungen sexuell einschlafen, besteht darin, daß viele Paare nichts Neues ausprobieren und mit der Zeit letztendlich dem Alltagstrott und der Routine erliegen.

Artikeltipp: das macht Männer im Bett an…

Was spricht also dagegen, etwas Neues auszuprobieren?

  • Vielleicht ein spannendes Rollenspiel,
  • Oder vielleicht neues Sexspielzeug,
  • Prickelnde Massagen, regelmäßige Ausflüge usw.

Der Punkt ist, daß körperliche Zuneigung einer der Schlüssel für eine glückliche Liebesbeziehung ist. Sollte es bei Ihnen kriseln und ihr Partner sich zunehmend befremdlich verhalten, dann fragen Sie sich ob er auch wirklich in der Horizontalen auf seine Kosten kommt.

3) Ehrlichkeit, Offenheit, Teamarbeit

Es klingt vielleicht abgedroschen und dennoch ist Ehrlichkeit eine der tragenden Säulen einer glücklichen Beziehung. Häufig neigen wir allerdings dazu, gewisse Themen und Sorgen, die uns auf dem Herzen liegen, dem Partner vorzuenthalten.

Das machen Männer. Das machen Frauen.

Kommunikation ist die beste Medizin. Viele Paare werden mit der Zeit jedoch immer weniger offen zueinander, weil sie annehmen, es „würde ja doch nichts bringen“.

Die Folge: mit der Zeit staut sich so viel Frust an, daß es irgendwann zu völlig unnötigem Streit kommt. Tritt Streit in regelmäßigen Abständen auf, ohne daß eine Lösung gefunden wird, ist die Trennung regelrecht vorprogrammiert.

Und deshalb gilt: Ehrlichkeit ist eine der wesentlichen Bedingungen für eine glückliche Beziehung. Wenn Sie also Probleme mit dem Partner haben, dann sprechen Sie Probleme gezielt an und gehen Sie erst dann vom Tisch, wenn Sie eine Lösung gefunden haben.

4) Gemeinsame Projekte & Unternehmungen

Jeden Abend vor den Fernseher setzen. Einmal in der Woche außerhalb essen gehen. Einmal im Jahr eine gemeinsame Reise. Ganz ehrlich: Das ist doch öde und irgendwie zu wenig, hab ich Recht?

Hier sind Beziehungstipps, die Sie überraschen dürften…

Die Lösung:

Lassen Sie sich etwas Neues einfallen und erweitern Sie Ihren Horizont und den des Partners. Es gibt doch haufenweise Projekte, Ziele und Interessen, die beide brennend interessieren und die das Leben kurzweilig gestalten.

  • Wie wäre es mit einem gemeinsamen Sprung aus einem Flugzeug?
  • Oder einem spannenden Abenteuer-Urlaub?
  • Ein ganz neues gemeinsames Hobby?
  • Vielleicht ein Gartengrundstück auf dem Land?
  • Warum nicht gemeinsam in die berufliche Selbständigkeit?

Die Liste der Möglichkeiten ist lang. Setzen Sie sich mit Ihren Partner an den Tisch, überlegen Sie, was Sie beide fasziniert und kommen Sie direkt in die Umsetzung (siehe Beziehung neu beleben).

Damit eine glückliche Beziehung glücklich bleibt, muss Feuer und Abwechslung in die Bude :)

Den Traumprinz noch nicht gefunden?

Meine GRATIS Analyse hilft:

5 Bedingungen Für Eine Glückliche Beziehung 1.