Warum Verliebe Ich Mich Immer In Den Falschen Mann

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, warum Sie immer den falschen Männern hinterherlaufen?

Fühlen Sie sich von Männern angezogen, die Sie später enttäuschen oder sogar verletzen?

Falls ja, dann sollten Sie zwischen den verschiedenen Männertypen unterscheiden lernen und vor allem infrage stellen, ob Ihre Vorstellung einer harmonischen Beziehung überhaupt realistisch ist.

Wenn Sie erkannt haben, auf welchen Typ Mann Sie offenbar immer und immer wieder hereinfallen, können Sie sich leichter dem Typus zuwenden, der für Sie die vielleicht bessere Option ist.

Warum verliebe ich mich immer in den falschen Mann

So wie ich die Sache sehe, lassen sich vier Männer-Kategorien ausmachen, von denen sich Frauen fast schon hypnotisch in die falsche Richtung locken lassen…

.

Der falsche Mann für mich – 4 Prototypen

.

1) Der Böse Junge:

Oh ja… für Bad Boys haben eigentlich die meisten Frauen eine Schwäche, ob sie es zugeben oder nicht. Das Problem ist nur, dass viele Frauen ihm nicht gewachsen sind und der Illusion erlegen sind, dass Böse Jungs hyperegoistisch sind, nur herumkommandieren und auf schwache Frauen stehen.

Das ist nicht ganz wahr. Bad Boys treten zwar bewusst maskulin auf und übernehmen scheinbar ohne Rücksicht auf Verluste die Führung in einer Beziehung. Aber dennoch brauchen sie eine würdige Frau, die ihnen Paroli bietet. Wer sich von Bösen Jungs einlullen lässt, wird für diesen Männertypus schnell uninteressant.

2) Der beste Freund:

Richtig ist, dass eine Beziehung auf einem gemeinsamen Fundament und ähnlichen Wertvorstellungen fußen muss, um eine Überlebenschance zu haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass es in einer Partnerschaft nicht knistern und prickeln sollte.

Wenn Sie bei einem potentiellen Partner das prickelnde Gefühl von Leidenschaft der Freundschaft komplett unterordnen, kann es sein, dass Sie ein übersteigertes Bedürfnis nach Harmonie haben. Friede, Freude, Eierkuchen gibt es in keiner Beziehung auf der Welt und der zu nette Typ (der nice guy) ist oft eben nicht in der Lage, das Feuer am Lodern zu halten.

3) Der Mann, den andere für mich aussuchen:

Wir alle wissen, dass der eigene Freundeskreis sowie die Familie einen zu großen Einfluss auf die eigene Partnerwahl haben kann, wenn man nicht aufpasst. Ehe man sich versieht, nimmt man die Idealvorstellung eines Partners an, der nach der Meinung anderer zu einem passen könnte.

Vorsicht! Mutti und Vati wollen zwar genauso wie die beste Freundin sicher nur das Beste für Sie. Allerdings sollten Sie mit Ihrer Partnerwahl nicht andere zufriedenstellen, sondern nur sich selbst. Gut gemeinte Vorschläge sind nichts, was Sie als feststehende Richtlinie betrachten sollten. (siehe wie finde ich einen Mann)

4) Der Exot:

Nicht wenige Frauen sind in puncto Männerwahl schlichtweg zu aufgeschlossen gegenüber gänzlich unbekannten Kulturen. Der medial verbreitete Südländerkult entpuppt sich in der Praxis jedoch leider viel zu oft als Sackgasse mit Herzschmerzgarantie.

Freilich lässt sich hier nichts pauschalisieren, wenn Sie aber eine fast zwanghafte Affinität zu Männern aus völlig fremden (und oft inkompatiblen) Kulturen haben, dann sollten Sie sich die Grundvoraussetzung für eine glückliche Beziehung ins Gedächtnis rufen: das gemeinsame Werteverständnis (siehe Punkt 2). Übrigens: Deutsche (und auch skandinavische) Männer gehen statistisch betrachtet am wenigsten fremd.

.

Das Fazit zur Männerwahl

Wenn Sie sich immer in den falschen Mann verlieben, sollten Sie Ihre Erwartungshaltung (welche oft nur durch Zeitgeist und Medien etabliert wird) hinterfragen und ggf. mit der Realität abgleichen.

Liebe selbst ist nicht schmerzhaft, den falschen Mann zu lieben dafür schon. Lesen Sie hier, wo Sie die besten Männer kennenlernen

.

Email Schnellkurs (100% kostenlos)

Männer verstehen & eine harmonische Beziehung aufbauen...

Wir versenden keinen Spam. Austragen mit nur einem Klick.

Lesen Sie auch: