Wertvolle (Und Unterschätzte) Tipps Für Das Erste Date

Es ist erstaunlich, wie oft Frauen Fehler beim ersten Date machen…

Diese Faux Pas‘ können Ihre Chancen komplett ruinieren bevor es überhaupt richtig losgehen kann.

Doch warum ist das erste Date so wichtig?

Es gibt ein paar Dinge, die Ihre Anziehung auf den Mann sofort sabottieren können.

Zwar stimmt es, dass Männer visuell veranlagt sind, aber ein gutes Aussehen allein bringt Ihnen nur das erste Date.

Wenn Sie etwas Eigenartiges oder Abtörnendes machen, können Sie sich sicher sein, dass es erst gar kein zweites Date und schon gar keine ernste Beziehung geben wird…

erstes Date Tipps für Frauen

Einer der größten Fehler, den Sie bei der ersten Verabredung machen können, ist von einem Ihrer Ex-Freunde zu reden. Fast alle Frauen tun das und es ist NIE eine gute Idee.

Folgende Themen sollten Sie absolut meiden:

  • dass Ihr letzter Partner gewalttätig war und Sie sich nach Zärtlichkeit sehnen,
  • dass Sie mit vielen Männern Sex hatten und Sie sich Ihre „Hörner abgestoßen haben“,
  • dass Sie noch immer in ihren Ex verliebt sind,
  • dass ein gewisser Ex-Freund der beste Liebhaber aller Zeiten war.
  • dass Ihr letzter Freund „der Richtige“ war, aber einfach nicht erkennen wollte, dass er Sie heiraten hätte sollen.

Erkennen Sie sich wieder?

Vergessen Sie nicht, dass es beim ersten Date darum geht, etwas mehr über den Mann zu erfahren und herauszufinden, ob ein zweites Date auch wünschenswert ist…

Unser Tipp: Reden Sie mit ihm über etwas, dass Ihnen hilft ein wenig über seine Person zu erfahren. Dies kann schwierig sein, weil Sie nicht über-neugierig erscheinen möchten.

Machen Sie sich darüber keine Sorgen, denn höchstwahrscheinlich möchte er auch Sie genauer unter die Lupe nehmen (detaillierte Kommunikationstipps gibt’s im Premiumbrief…)

Bei den besten Gesprächsthemen für ein erstes Date geht es vor allem um eines:

Finden Sie gemeinsame Interessen heraus…

Anstatt mit einer Reihe von Fragen an ihn anzufangen, können Sie ganz nebenbei ein paar Dinge erwähnen, die Sie interessieren. Diese Dinge können z. B. Ihr Lieblings-Musikgenre sein, oder Aktivitäten die Sie mögen, oder auch Ihr Lieblings-Autor.

Sobald Sie die Türen der Kommunikation öffnen, wird er Ihnen entweder erzählen, dass er gar nicht gerne liest oder wer sein Lieblings-Autor ist.

Er könnte zwar alles was Sie mögen für uninteressant halten oder aber könnten Sie auch feststellen, dass Sie vieles gemeinsam haben. So ist es ein besserer Weg, um es herauszufinden.

Übrigens sollten Sie sich keine allzu großen Sorgen machen, wenn Ihre Hobbys und Ihr Lebenswandel nicht mit seinem übereinstimmt. Oft kommt man bei neuen Aktivitäten schnell auf den Geschmack – besonders dann, wenn man auf einer Wellenlänge liegt.

.

Wie Männer beim ersten Date ticken…

Genau wie Frauen, haben Männer eine geheime geistige Checkliste, um das Beziehungspotenzial einer Frau herauszufinden…

Sobald er seine Checkliste fertig hat, könnte er sich selbst folgende Fragen stellen.

1. „Redet die immer so viel?“

Es kann nicht oft genug wiederholt werden: Männer haben eine niedrige Toleranzschwelle für sinnloses Geschwätz.

Wenn Sie andauernd über Ihre Freunde, Kollegen oder über alles was Sie auf einer Klatschseite lesen losplappern, wird er evtl. erst falsches Interesse heucheln und dann plötzlich einen dringenden Arztbesuch o. ä. vortäuschen.

Halten Sie sich an weitläufigere Themen, wie z. B. seine bevorzugte Musik und Filme oder wie seine Freunde sind.

2. „Kann ich sie mir leisten?“

Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie die teuerste Pizza auf dem Menü bestellen.

Wenn Sie mit einem teuren Cocktail oder Aperitif anfangen, wird er sofort denken, dass Sie eine verzogene Tussi sind und dass er es sich es nicht leisten kann Sie zu unterhalten.

Bleiben Sie also vorerst beim Standard-Preis und zeigen Sie sich genügsam. Sobald der Mann wirklich verliebt ist, können Sie dann ebenfalls exklusivere Speisen bestellen.

3. „Wird Sie alles ausplaudern?“

Nach einer ersten Verabredung machen sich Männer Sorgen, dass Frauen das Date mit all seinen Details veröffentlichen und jedes Wort sowie jede seiner Bewegungen auf Facebook, oder telefonisch mit ihren besten Freundinnen analysieren.

Um ihm zu versichern, dass Sie kein Material für Ihr nächstes Frauentreff sammeln, sollten Sie keine männerfeindlichen Aussagen machen („Was ist nur mit den Männern los?“).

Auch sollten Sie das Date nicht wegen einer Facebook-Meldung oder SMS unterbrechen (er wird denken, dass Sie etwas über ihn schreiben), und um Himmels Willen, teilen Sie nicht Ihre Erfahrungen über zurückliegende Dates.

4. „Kann ich sie meiner Mama vorstellen?“

Wenn Männer zum ersten Mal eine Frau treffen, stellen sie sich diese IMMER nackt vor – das wissen Sie ja vielleicht.

Aber nun kommt der irgendwie süße Teil: Wenn es die Date-Stimmung zulässt und er gut mit Ihnen kann, malt er sich nach einer Zeit auch aus, was seine Mutter über Sie denken würde.

Um Mami’s Einwilligung schon vorab zu erhalten, sollten Sie Ihr Mundwerk zäumen und von zu freizügiger Bekleidung ablassen. Ab dem 3. oder 4. Date wird er schon erkennen, dass Sie eine gute Schwiegertochter vorgeben könnten.

5. „Kann sie mit meinen Freunden abhängen?“

Männer mögen Frauen, die mit ihren Freunden gut auskömmen können.

Wenn Sie das Essen kritisieren, gemein zur Kellnerin oder irgendwie verkrampft sind, wird er daraus schließen, dass Sie vielleicht eine Spaßbremse bei seinen Freunden sein könnten.

Das ist nicht nur ein „Abtörner“, sondern könnte er auch von seinen Freunden veräppelt werden, und das will er natürlich nicht. Zeigen Sie ihm Ihre umgängige Art damit er weiß, dass auch seine Freunde Ihre Gegenwart genießen können.

6. „Kann ich heute einen ersten Schritt wagen?

SEX! Ja, er geht ihm dauernd durch den Kopf, sogar als er Sie gefragt hatte, wo Sie aufwuchsen oder nach dem Namen Ihres Lieblingshaustieres Ihrer Kindheit.

Und während die meisten Männer nicht versuchen werden nach der ersten Verabredung mit Ihnen zu schlafen – sie wissen genug um die respektvolle Gentleman-Karte auszuspielen – doch suchen sie eine Bestätigung Ihrerseits, dass eine gewisse Chemie zu spüren ist und Sie bald auch soweit sind.

Wenn Sie also dieses Gefühl haben, sollten Sie ihm ein subtiles Signal geben – wie ein Streicheln am Oberarm oder Handgelenk oder mit einem koketten Lächeln.

Auf diese Weise weiß er, dass Sie auf der gleichen Wellenlänge sind … und schon ist Ihnen ein zweites Date garantiert.

.

Wie sollte sich der Mann beim ersten Date verhalten?

Nun, egal wie verliebt Sie in Ihr Date sind, sollten Sie auf folgende Warnsignale achten:

  • Respektlosigkeit zu Kellnern oder Mitarbeitern,
  • Mangelnde Hygiene oder persönliche Gewohnheiten,
  • Alleinunterhalter-Anzeichen (zeigt überhaupt kein Interesse an Ihnen),
  • Zu verschlossen, so dass Sie das Gefühl bekommen, dass er etwas verheimlicht,
  • Mangel an Pünktlichkeit, ohne eine gute Begründung (das ist einfach respektlos),

Hören Sie auf jeden Fall auf Ihr Bauchgefühl!

 

Flirt-Anleitung speziell für Frauen:

Wie Sie mit einfachen Mitteln Ihren Wunschpartner finden und eine liebevolle Beziehung aufbauen…

Benjamin Lindner, Beziehungsexperte, zeigt in seinem Bestseller-Programm, worauf es wirklich bei der Partnersuche ankommt und welche Fehler all Ihre Beziehungswünsche zunichte machen:

> HIER sofort zur gratis Video Präsentation…

.

Email Schnellkurs (100% kostenlos)

Männer verstehen & eine harmonische Beziehung aufbauen...

Wir versenden keinen Spam. Austragen mit nur einem Klick.

Lesen Sie auch: