Wie Sie Ihre Beziehung Neu Beleben

Ist der Spaß und die Romantik aus Ihrem Liebesleben verschwunden?

Das Gute daran ist, dass Sie nicht wieder von Null anfangen müssen! Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft und konzentrieren Sie sich darauf, Ihre einzigartige Verbindung wiederaufzubauen.

Für den Anfang finden Sie hier eine einfache aber sicher hilfreiche Liste zum Auffrischen Ihrer Beziehung…

Beziehung Auffrischen

1. Reisen Sie in die Vergangenheit

Wenn Sie schon eine Weile zusammen sind, dann haben Sie sicherlich viele wunderschöne Erinnerungen.

Besorgen Sie eine Flasche Wein, setzen Sie sich nebeneinander und sehen Sie in diese Schachtel mit Erinnerungsstücken Ihrer gemeinsamen Vergangenheit.

Das gemeinsame Schwelgen in Erinnerungen zählt seit jeher zu den besten Beziehungstipps.

Schauen Sie sichalte Fotos an und lesen Sie zusammen dieLiebesbriefelaut vor. Sie werden diese magischen Momente wieder durchleben und sich neu ineinander verlieben.

2. Gehen Sie wieder miteinander aus

Können Sie sich noch an die Zeit erinnern, in der Sie miteinander ausgingen?

Alles war noch so aufregend – Pläne machen, sich herrichten und dann gründlich die Zeit zusammen genießen. Lassen Sie diese wunderbaren Zeiten durch die Festlegung einer wöchentlichen Verabredung wiederaufleben.

Wenn Abendessen und Kino ein wenig langweilig für Sie klingen, machen Sie eine Liste der Aktivitäten, die Sie beide am Anfang Ihrer Beziehung genossen. Dann können Sie eine nach der anderen wieder aufleben lassen.

3. Machen Sie etwas Verspieltes

Fangen Sie eine Schneeballschlacht oder Kissenschlacht an und trauen Sie sich mal richtig albern zu sein.

Wenn Sie etwas Verspieltes miteinander machen, bringen Sie Spaß und Lachen in Ihre tägliche Routine, reduzieren den Stress und bauen eine engere Verbindung zueinander auf.

Der Rückfall ins unbeschwerte Kindes- oder Jugendalter vermag eine Beziehung aufzufrischen wie kaum etwas anderes. Wie Sie das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch auch bei Ihrem Partner für immer aufrechthalten, erfahren Sie im Traumpartner ABC (Video Präsentation)…

4. Bleiben Sie in Kontakt

Hinterlassen Sie eine kleine Notiz mit einer einfachen Botschaft, wie z. B. „Ich liebe dich” oder „Ich kann es kaum erwarten dich wiederzusehen“ in der Geldbörse oder Tasche Ihres Partners.

Sie könnten sich auch eine kleine Auszeit von Ihrem anstrengenden Tag nehmen, um sich mit einer SMS-Nachricht zu überraschen. Zu oft konzentrieren sich Paare in festen Beziehungen nicht auf ihre Liebe füreinander.

Kurze Nachrichten können einen großen Effekt haben, um sich gegenseitig daran zu erinnern, wie glücklich Sie miteinander sind.

5. Belebende Ausflüge

Manchmal ist der einzige Weg aus der täglichen (manchmal tristen) Routine, welche die Romantik und Zweisamkeit einschränkt, ein kleiner Ausflug.

Glücklicherweise müssen Sie nicht in ein anderes Land reisen und viel Geld ausgeben, um die Bindung zwischen Ihnen zu vertiefen.

Fahren Sie einfach zusammen in den nächsten Ort oder Stadt und mieten Sie sich ein Zimmer in einem Gästehaus für das Wochenende. Es wird genauso gut funktionieren.

6. Erneuern Sie Ihre Gelübde

Wenn Sie verheiratet sind, sollten Sie Ihre Gelübde erneuern.

Sie können aufs Ganze gehen und an einen exotischen Ort fliegen oder es aber auch ganz bequem in Ihrem Wohnzimmer machen. Dies wird Sie an Ihr gemeinsames Versprechen erinnern und Sie näher zusammen bringen.

Wenn Sie nicht verheiratet sind, sollten Sie Ihre Gefühle füreinander auf Papier festhalten und es sich gegenseitig laut vorlesen. Um eine noch relativ junge Beziehung aufzufrischen, vergessen Sie auch nicht Ihre kleinen Jubiläen.

7. Peppen Sie Ihren Sex ein wenig auf

Sie können nicht über die romantische Liebe ohne die körperliche Intimität sprechen.

Halten Sie Ihre Leidenschaft am lodern, indem Sie Ihr Liebesspiel aufpeppen.

Haben Sie keine Angst etwas Neues auszuprobieren. Versuchen Sie neue Positionen, erkunden Sie gegenseitig Ihre Körper mit sinnlichen Massagen oder probieren Sie es mal auf dem Sofa im Wohnzimmer anstatt im Bett.

Leidenschaft und Romantik gehen in einer Beziehung Hand in Hand und Sie werden überrascht sein, wie eine kleine Änderung im Bett langsam auch die Romantik in Ihrer Partnerschaft verbessern wird.

8. Drücken Sie immer Ihre Liebe füreinander aus

Beziehung und Partnerschaft auffrischenIn einer längeren Beziehung neigen die Partner oft dazu sich gegenseitig nicht mehr zu loben, weil sie einfach annehmen, dass der andere bereits die Gefühle kennt.

Es sollte kein Tag vergehen, ohne dass Sie Ihren Partner loben.

Geben Sie ihm Komplimente zu seiner Athletik oder sagen Sie ihm, dass er ein wunderbares Vorbild ist.

Wenn Sie von Ihrem Schatz geliebt und verführt werden wollen, sollten Sie auch mal damit anfangen.

Wenn der andere sich geliebt fühlt, ist es viel einfacher „zurückzulieben“.

Unterstützen Sie Ihren Partner in seinem Tun und Reden? Feuern Sie ihn an? Oder hört er nur ständiges Meckern oder Schweigen?

9. Nehmen Sie sich Zeit ihn zu verstehen

Paare mit den meisten Problemen sind oft diejenigen, die sagen: „Ich verstehe ihn/sie einfach nicht.” Zugegeben, einen Mann zu verstehen, ist nicht immer leicht, aber…

fragen Sie sich selbst:

> Wieviel wissen Sie über seinen Beruf oder das Studium, welches er absolviert?
> Wissen Sie viel über seine Familie, seine Hobbys und Pläne?
> Können Sie ein sinnvolles Gespräch über sein Sport-Interesse führen?

Bemühen Sie sich etwas über die Dinge zu erfahren, die Ihren Partner im Leben interessieren und Sie werden ihm als Ergebnis näher kommen. Viele Frauen denken, dass sie in der Lage sind ihre Männer nach der Heirat zu ändern und dass dann alles besser wird.

Falsch. Wenn Sie es nicht schaffen sich hinzusetzen und über Finanzen, Religion, Sex, Wohnen, Ihre Zukunft und andere Themen detailliert zu diskutieren, könnten Sie vielleicht bis ans Ende Ihrer Tage einen Streit nach dem anderen ausfechten.

10. Nachbars-Kirschen sind nicht immer die Besseren

Wenn eine Liebesbeziehung nicht so läuft wie wir wollen, scheint es am einfachsten die Beziehung zu beenden und neu mit jemanden anderen anzufangen.

Wenn wir ständig auf diese Weise Beziehungen führen und keine Verantwortung für uns selbst übernehmen, werden wir immer „den Kirschen des Nachbarn“ nachjagen.

Wenn Sie z. B. Ihre Beziehung beenden, weil Sie gelangweilt sind und Sie jemanden aufregenderen als Partner wollen, werden Sie sich nach kurzer Zeit mit dem neuen Partner auch gelangweilt fühlen.

Wenn Sie andauernd unerfüllt und gelangweilt in Ihren Beziehungen sind, dann könnte es auch an Ihnen liegen.

.

Festgefahrene Beziehung?

Vielleicht sind SIE das Problem, nicht er…

Wenn wir mit uns selbst und unserem Leben unzufrieden sind, neigen wir dazu, dies auf unseren Partner zu projizieren. Im oben erwähnten Beispiel sollten Sie an die zurückliegenden Zeiten mit Ihrem Partner denken.

  • War Ihr Leben zu dieser Zeit voll mit Leidenschaft und Begeisterung?
  • Fühlten Sie sich selbst in Ihrem Leben vollständig erfüllt?
  • Oder haben Sie all dies nur als Folge Ihrer Beziehung zu Ihrem Partner erwartet?

Nicht nur Ihr Partner ist dafür verantwortlich Ihnen Spannung und Erfüllung zu bringen. Zu wissen, wo Sie in Ihrem eigenen Leben gelangweilt sind, gibt Ihnen die Gelegenheit Spannung und Erfüllung für sich selbst zu entdecken.

Wenn Sie sich in Ihrem Inneren begeistert und erfüllt fühlen, wird es sich auch äußerlich zeigen.

Und sobald das passiert, werden Sie bemerken, dass die Kirschen in Ihrem Garten die besten sind – trotz der Unvollkommenheiten Ihres Partners.

.

Email Schnellkurs (100% kostenlos)

Männer verstehen & eine harmonische Beziehung aufbauen...

Wir versenden keinen Spam. Austragen mit nur einem Klick.

Lesen Sie auch: